BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Vermessungsunterlagen

Vermessungsunterlagen können nur von Vermessungsstellen angefordert werden. Sie dienen unter anderem als Unterlagen für die Ausführung von Fortführungsvermessungen.

Vermessungsunterlagen umfassen:

  • ALKIS-Bestandsdaten in der Struktur der NAS
  • Auszüge aus dem Risswerk
  • AP-Karten und AP-Übersichten

Bearbeitungszeitraum:

  • Je nach Art des Antrages bis zu 2 Wochen.
  • Freischaltung LinkBase-Web: ca. 3 Tage

Formulare:


Das Katasterzahlenwerk kann mittels der Internetanwendung LinkBase-Web gesichtet und heruntergeladen werden. Für die Verfahrenszulassung füllen Sie bitte den Antrag für
"LinkBase-Web" aus.

Über das „Portal Vermessungsunterlagen NRW“ können Sie die NAS-Daten abrufen.

Zusätzlich können Sie hier Vermessungsrisse, Grenzniederschriften und AP-Karten abrufen.

Anmerkung:
1. Aufgrund der großen Datenmengen erhalten Sie die Fortführungsrisse ohne Historie.
2. Die NAS-Daten können nur in Verbindung mit den Vermessungsrissen abgerufen werden.


Ihr Weg zur Antragstellung


Voraussetzungen

Antragsberechtigt sind Vermessungsstellen, insbesondere die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure (ÖbVI).

Die beantragende Vermessungsstelle hat den Zweck und den Umfang des Vermessungsauftrages darzulegen.


Gebühren

Gebühr nach Tarifstelle 2.2.3 b) des Gebührentarifs (VermWertGebT NRW), mindestens 120,00 Euro, bei Zusammenstellung der Unterlagen durch die Behörde.
 
Gebührenfrei bei direktem Zugriff mittels Online-Verfahren(LinkBase-Web)
 
Grundlage ist die Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung (VermWertGebO NRW).

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Nein        


Benötigte Unterlagen

Nachweis der Anforderungen gemäß Vermessungs- und Katastergesetz Nordrhein-Westfalen (VermKatG NRW).
Zusendung per Post, per Fax oder persönlich.




Vermessungsunterlagen

Vermessungsunterlagen können nur von Vermessungsstellen angefordert werden. Sie dienen unter anderem als Unterlagen für die Ausführung von Fortführungsvermessungen.

Vermessungsunterlagen umfassen:

  • ALKIS-Bestandsdaten in der Struktur der NAS
  • Auszüge aus dem Risswerk
  • AP-Karten und AP-Übersichten

Bearbeitungszeitraum:

  • Je nach Art des Antrages bis zu 2 Wochen.
  • Freischaltung LinkBase-Web: ca. 3 Tage

Formulare:


Das Katasterzahlenwerk kann mittels der Internetanwendung LinkBase-Web gesichtet und heruntergeladen werden. Für die Verfahrenszulassung füllen Sie bitte den Antrag für
"LinkBase-Web" aus.

Über das „Portal Vermessungsunterlagen NRW“ können Sie die NAS-Daten abrufen.

Zusätzlich können Sie hier Vermessungsrisse, Grenzniederschriften und AP-Karten abrufen.

Anmerkung:
1. Aufgrund der großen Datenmengen erhalten Sie die Fortführungsrisse ohne Historie.
2. Die NAS-Daten können nur in Verbindung mit den Vermessungsrissen abgerufen werden.

Nachweis der Anforderungen gemäß Vermessungs- und Katastergesetz Nordrhein-Westfalen (VermKatG NRW).
Zusendung per Post, per Fax oder persönlich.

Gebühr nach Tarifstelle 2.2.3 b) des Gebührentarifs (VermWertGebT NRW), mindestens 120,00 Euro, bei Zusammenstellung der Unterlagen durch die Behörde.
 
Gebührenfrei bei direktem Zugriff mittels Online-Verfahren(LinkBase-Web)
 
Grundlage ist die Vermessungs- und Wertermittlungsgebührenordnung (VermWertGebO NRW).

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Nein        
Flurkarte,Liegenschaftskarte,Kataster,Liegenschaftsbuch,Auszug,ALKIS
Abteilung Geoinformationen - 62/5
Anschrift
Brinckmannstraße 5
40225 Düsseldorf
Telefon
0211 89-91
Fax
0211 89-29082
Abteilung Liegenschaftskataster - 62/4
Anschrift
Brinckmannstraße 5
40225 Düsseldorf
Telefon
0211 89-94276
Fax
0211 89-29082
Service-Center - Amt 62
Anschrift
Brinckmannstraße 5
40225 Düsseldorf
Telefon
0211 89-94276
Fax
0211 89-34257

Feedback Formular

Feedback

Wie finden Sie unser neues Angebot?
Geben Sie uns hierzu bitte ein Feedback.