BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

Melde- und Aufenthaltsbescheinigung (Einwohnermeldeamt)

Bescheinigung aus dem Melderegister über die eigenen Personendaten zur Vorlage bei Behörden, Banken, Vereinen.

Die Vorlage einer Aufenthaltsbescheinigung, die zusätzliche Daten zum Familienstand, Religion, der Staatsangehörigkeit und des Meldezeitraums enthält, ist in der Regel nur zur Anmeldung der Eheschließung beim Standesamt erforderlich.

Befindet sich der Hauptwohnsitz in Düsseldorf, kann die Aufenthaltsbescheinigung beim Standesamt im Zusammenhang mit der Anmeldung der Eheschließung ausgestellt werden.

Sie haben drei Möglichkeiten, die Meldebescheinigung zu beantragen:

  • mit einer persönlichen Vorsprache in einem der Bürgerbüros. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich
  • kommen Sie vorbei am Schnellschalter im Dienstleistungszentrum am Hauptbahnhof. In der Zeit von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr können Sie Ihre Meldebescheinigung ohne Termin direkt mitnehmen. Folgen Sie vor Ort der gelben Linie zum Schnellschalter. Am Terminal können Sie ganz einfach eine Wartemarke ziehen und werden dann von unseren Kolleginnen und Kollegen schnellstmöglich aufgerufen. Wir bitten um Verständnis, dass es zu Wartezeiten kommen kann. 
  • im Onlineverfahren bequem, sofort verfügbar und gebührenfrei von zu Hause aus

 Durch Ausdruck zu Hause entfällt die persönliche Vorsprache. Sie benötigen einen Personalausweis, einen elektronischen Aufenthaltstitel oder eine eID-Karte mit eingeschalteter eID-Funktion.

Bitte beachten Sie, dass für den Ausdruck zu Hause ein PDF-Anzeigeprogramm wie z.B. der Adobe Acrobat Reader DC erforderlich ist.

Weitere Informationen zum Personalausweis

Weitere Informationen zum Personalausweis finden Sie hier.

Ihr Weg zur Antragstellung


Voraussetzungen

  • Antragstellerin oder Antragsteller muss in Düsseldorf gemeldet sein


Gebühren

  • 9,00 Euro

Bitte beachten Sie, dass bei Barzahlungen ab 10,00 EUR eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,00 EUR einmalig auf die Gesamtgebühr erhoben wird. Die bargeldlose Bezahlung - auch bei Kleinbeträgen unter 10,00 EUR - wird daher empfohlen.

Bei Nutzung der online Antragstellung entfällt die Gebühr. 

Befreiungen

  • Gebührenfrei bei Nutzung der online Antragstellung
  • Gebührenfrei bei Vorlage des Düsselpasses
  • Gebührenfrei zur Vorlage bei Rentenkassen
Ermäßigungen
  • Nein       


Benötigte Unterlagen

  • amtlicher Lichtbildausweis
  • persönliche Vorsprache oder die Vorsprache einer bevollmächtigten Person (Vollmacht)

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.




Suche

Suche ...

Zuständige Abteilung


Abteilung Einwohnermeldeamt - 33/4
Willi-Becker-Allee 7,
40227 Düsseldorf

E-Mail: einwohnermeldeamt@duesseldorf.de
Telefon: 0211 89-90141
Fax: 0211 89-29035
Melde- und Aufenthaltsbescheinigung (Einwohnermeldeamt)

Bescheinigung aus dem Melderegister über die eigenen Personendaten zur Vorlage bei Behörden, Banken, Vereinen.

Die Vorlage einer Aufenthaltsbescheinigung, die zusätzliche Daten zum Familienstand, Religion, der Staatsangehörigkeit und des Meldezeitraums enthält, ist in der Regel nur zur Anmeldung der Eheschließung beim Standesamt erforderlich.

Befindet sich der Hauptwohnsitz in Düsseldorf, kann die Aufenthaltsbescheinigung beim Standesamt im Zusammenhang mit der Anmeldung der Eheschließung ausgestellt werden.

Sie haben drei Möglichkeiten, die Meldebescheinigung zu beantragen:

  • mit einer persönlichen Vorsprache in einem der Bürgerbüros. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich
  • kommen Sie vorbei am Schnellschalter im Dienstleistungszentrum am Hauptbahnhof. In der Zeit von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr können Sie Ihre Meldebescheinigung ohne Termin direkt mitnehmen. Folgen Sie vor Ort der gelben Linie zum Schnellschalter. Am Terminal können Sie ganz einfach eine Wartemarke ziehen und werden dann von unseren Kolleginnen und Kollegen schnellstmöglich aufgerufen. Wir bitten um Verständnis, dass es zu Wartezeiten kommen kann. 
  • im Onlineverfahren bequem, sofort verfügbar und gebührenfrei von zu Hause aus

 Durch Ausdruck zu Hause entfällt die persönliche Vorsprache. Sie benötigen einen Personalausweis, einen elektronischen Aufenthaltstitel oder eine eID-Karte mit eingeschalteter eID-Funktion.

Bitte beachten Sie, dass für den Ausdruck zu Hause ein PDF-Anzeigeprogramm wie z.B. der Adobe Acrobat Reader DC erforderlich ist.

Weitere Informationen zum Personalausweis

Weitere Informationen zum Personalausweis finden Sie hier.
  • amtlicher Lichtbildausweis
  • persönliche Vorsprache oder die Vorsprache einer bevollmächtigten Person (Vollmacht)

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

  • 9,00 Euro

Bitte beachten Sie, dass bei Barzahlungen ab 10,00 EUR eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,00 EUR einmalig auf die Gesamtgebühr erhoben wird. Die bargeldlose Bezahlung - auch bei Kleinbeträgen unter 10,00 EUR - wird daher empfohlen.

Bei Nutzung der online Antragstellung entfällt die Gebühr. 

Befreiungen

  • Gebührenfrei bei Nutzung der online Antragstellung
  • Gebührenfrei bei Vorlage des Düsselpasses
  • Gebührenfrei zur Vorlage bei Rentenkassen
Ermäßigungen
  • Nein       
Aufenthaltsbescheinigung (Einwohnermeldeamt), Meldebescheinigung
https://service.duesseldorf.de/meldebescheinigung/
Abteilung Einwohnermeldeamt - 33/4
Anschrift
Willi-Becker-Allee 7
40227 Düsseldorf
Telefon
0211 89-90141
Fax
0211 89-29035

Feedback Formular

Feedback

Wie finden Sie unser neues Angebot?
Geben Sie uns hierzu bitte ein Feedback.