BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Fahrerkarte bei digitalem Kontrollgerät

Seit 2005 können in Neufahrzeuge digitale Kontrollgeräte eingebaut werden. Das digitale Kontrollgerät löst somit die bisher eingebauten Fahrtenschreiber ab. Damit diese Geräte bedient werden können, benötigen Kraftfahrer eine Fahrerkarte. Auf dieser werden alle notwendigen Daten in einem Chip gespeichert.

Fahrerkarten können bei den Fahrerlaubnisbehörden des Hauptwohnsitzes beantragt werden.

Werkstatt- und Unternehmerkarten werden nicht bei der Fahrerlaubnisbehörde beantragt, diese können online bei www.digiko.nrw.de beantragt werden.

Für Anträge auf Werkstatt- und Unternehmerkarten in Papierform ist die Bezirksregierung Düsseldorf, Cecilienallee 2 zuständig.

Bearbeitungszeitraum:

Die Bearbeitungsdauer beträgt circa 5 Werktage. 

Ihr Weg zur Antragstellung


Voraussetzungen

Folgende Personen können eine Fahrerkarte beantragen:

  • Inländische Fahrerlaubnisinhaber, die im Besitz des neuen Kartenführerscheins sind und ihren Hauptwohnsitz in Düsseldorf haben.
  • Inhaber einer Fahrerlaubnis eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), deren Hauptwohnsitz Düsseldorf ist.


Gebühren

  • Die Gebühr beträgt 44 Euro.

Wir bitten nach Möglichkeit um die Bezahlung mit EC-Karte.

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Nein       


Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kartenführerschein oder Führerschein
  • eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (Kartenführerschein)
  • ein biometrisches Lichtbild (Mindestgröße 35 x 45 Millimeter ohne Kopfbedeckung)
  • bei der Verlängerung einer abgelaufenen Fahrerkarte zusätzlich: die bisherige Fahrerkarte. Der Antrag muss spätestens 15 Werktage und darf frühestens 1 Monat vor Ablauf der Fahrerkarte gestellt werden. Die Gültigkeit der neuen Karte schließt unmittelbar an das Ablaufdatum der alten Karte an. Bitte beachten Sie, dass die abgelaufene Fahrerkarte zusätzlich zu der neuen Fahrerkarte noch für mindestens 28 Tage mitgeführt werden muss.

Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.



Fahrerkarte bei digitalem Kontrollgerät

Seit 2005 können in Neufahrzeuge digitale Kontrollgeräte eingebaut werden. Das digitale Kontrollgerät löst somit die bisher eingebauten Fahrtenschreiber ab. Damit diese Geräte bedient werden können, benötigen Kraftfahrer eine Fahrerkarte. Auf dieser werden alle notwendigen Daten in einem Chip gespeichert.

Fahrerkarten können bei den Fahrerlaubnisbehörden des Hauptwohnsitzes beantragt werden.

Werkstatt- und Unternehmerkarten werden nicht bei der Fahrerlaubnisbehörde beantragt, diese können online bei www.digiko.nrw.de beantragt werden.

Für Anträge auf Werkstatt- und Unternehmerkarten in Papierform ist die Bezirksregierung Düsseldorf, Cecilienallee 2 zuständig.

Bearbeitungszeitraum:

Die Bearbeitungsdauer beträgt circa 5 Werktage. 

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kartenführerschein oder Führerschein
  • eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (Kartenführerschein)
  • ein biometrisches Lichtbild (Mindestgröße 35 x 45 Millimeter ohne Kopfbedeckung)
  • bei der Verlängerung einer abgelaufenen Fahrerkarte zusätzlich: die bisherige Fahrerkarte. Der Antrag muss spätestens 15 Werktage und darf frühestens 1 Monat vor Ablauf der Fahrerkarte gestellt werden. Die Gültigkeit der neuen Karte schließt unmittelbar an das Ablaufdatum der alten Karte an. Bitte beachten Sie, dass die abgelaufene Fahrerkarte zusätzlich zu der neuen Fahrerkarte noch für mindestens 28 Tage mitgeführt werden muss.

Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

  • Die Gebühr beträgt 44 Euro.

Wir bitten nach Möglichkeit um die Bezahlung mit EC-Karte.

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Nein       
Digitales Kontrollgerät; Fahrerkarte
Abteilung Straßenverkehrsamt - 33/5
Anschrift
Höherweg 101
40233 Düsseldorf
Telefon
0211 89-91
Fax
0211 89-29107

Feedback Formular

Feedback

Wie finden Sie unser neues Angebot?
Geben Sie uns hierzu bitte ein Feedback.