Abmeldung eines Wohnsitzes

Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Bundesgebiet bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug abzumelden.

Eine Abmeldepflicht besteht somit bei Personen,

  • die ins Ausland verziehen oder
  • ihre Wohnung (alleinige Wohnung, Haupt- oder Nebenwohnung) aufgeben, ohne eine neue Wohnung im Bundesgebiet zu beziehen.

Der Auszug braucht vom Wohnungsgeber nicht bestätigt zu werden.

Eine Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich. Das Melderegister wird in diesem Fall erst zum Datum des Auszugs fortgeschrieben.

Wird eine Nebenwohnung aufgegeben, ist diese immer bei der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes abzumelden.

Bearbeitungszeitraum:

Bei persönlicher Vorsprache: sofort   

Formulare:

Ihr Weg zur Antragstellung


Voraussetzungen

Auszug aus einer in Düsseldorf gemeldeten Wohnung ohne Neubezug einer Wohnung im Bundesgebiet.   


Gebühren

gebührenfrei      


Benötigte Unterlagen

  • amtlicher Lichtbildausweis mindestens eines Meldepflichtigen (Personalausweis oder Reise- beziehungsweise Nationalpass)
  • ausgefüllter und vom Meldepflichtigen unterschriebener Abmeldevordruck (entfällt bei persönlicher Vorsprache)
  • Vollmacht für die beauftragte Person und deren Ausweis (entfällt bei persönlicher Vorsprache)



Suche

Suche ...

Zuständiges Amt


Abteilung Einwohnerangelegenheiten - 33/4
Willi-Becker-Allee 7,
40277 Düsseldorf

E-Mail: einwohnermeldeamt@duesseldorf.de
Telefon: 0211 8991

Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Bundesgebiet bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug abzumelden.

Eine Abmeldepflicht besteht somit bei Personen,

  • die ins Ausland verziehen oder
  • ihre Wohnung (alleinige Wohnung, Haupt- oder Nebenwohnung) aufgeben, ohne eine neue Wohnung im Bundesgebiet zu beziehen.

Der Auszug braucht vom Wohnungsgeber nicht bestätigt zu werden.

Eine Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich. Das Melderegister wird in diesem Fall erst zum Datum des Auszugs fortgeschrieben.

Wird eine Nebenwohnung aufgegeben, ist diese immer bei der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes abzumelden.

Bearbeitungszeitraum:

Bei persönlicher Vorsprache: sofort   

Formulare:

gebührenfrei      

Feedback

Wie finden Sie unser neues Angebot?
Geben Sie uns hierzu bitte ein Feedback.