Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche nach dem Studium

Nach erfolgreichem Abschluss eines Studiums in Deutschland wird die Aufenthaltserlaubnis bis zu 18 Monate zur Suche eines diesem Abschluss angemessenen Erwerbstätigkeit verlängert.

Während der Gültigkeit der Aufenthaltserlaubnis dürfen sie unbeschränkt einer Erwerbstätigkeit nachgehen.

Formulare:

Ihr Weg zur Antragstellung


Voraussetzungen

  • Die allgemeinen Voraussetzungen zur Erteilung eines Aufenthaltstitels müssen erfüllt werden.
  • Sie haben das Studium in Deutschland erfolgreich abgeschlossen.


Gebühren

Eine Übersicht der gängigen Gebühren für die Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass bei Barzahlungen ab 10,00 EUR eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,00 EUR erhoben wird. Die bargeldlose Bezahlung mit EC-Karte wird daher empfohlen.

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Nein       


Benötigte Unterlagen

  • gültiger Nationalpass,
  • Nachweis über Krankenversicherungsschutz
  • Nachweis über die Sicherstellung des Lebensunterhalts
  • ein aktuelles Passfoto ("Biometriefoto") gemäß der Fotomustertafel der Bundesdruckerei GmbH
  • Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des Studiums.
  • Zur Erteilung oder Verlängerung von Aufenthaltstiteln benötigen Sie einen Termin.

Für die rechtzeitige Antragstellung sind Sie selbst verantwortlich.

Ihre persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Eine formlose Antragstellung ist möglich. Nur wenn Sie erstmals in Düsseldorf eine Aufenthaltserlaubnis beantragen, müssen Sie ein Antragsformular ausfüllen.

Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.      



Nach erfolgreichem Abschluss eines Studiums in Deutschland wird die Aufenthaltserlaubnis bis zu 18 Monate zur Suche eines diesem Abschluss angemessenen Erwerbstätigkeit verlängert.

Während der Gültigkeit der Aufenthaltserlaubnis dürfen sie unbeschränkt einer Erwerbstätigkeit nachgehen.

Formulare:

Eine Übersicht der gängigen Gebühren für die Erteilung und Verlängerung von Aufenthaltstiteln finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass bei Barzahlungen ab 10,00 EUR eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1,00 EUR erhoben wird. Die bargeldlose Bezahlung mit EC-Karte wird daher empfohlen.

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Nein       

Feedback

Wie finden Sie unser neues Angebot?
Geben Sie uns hierzu bitte ein Feedback.