BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Gleichgeschlechtliche Eheschließung

Seit vielen Jahren (ab 01. August 2001) ist das "Gesetz zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften (LPartG)" deutschlandweit angewandt worden.

Darauf aufbauend ist am 01. Oktober 2017 das "Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts" in Kraft getreten.

Bisher konnten zwei Personen gleichen Geschlechts in Deutschland nur eine Lebenspartnerschaft begründen. Mit Inkrafttreten des neuen Gesetzes ist dieses nicht mehr möglich.

Ab dem 01. Oktober 2017 können nun gleichgeschlechtliche Paare vor dem Standesbeamten die gleichgeschlechtliche Ehe schließen oder eine bestehende Lebenspartnerschaft in eine gleichgeschlechtliche Ehe umwandeln.

Im Düsseldorfer Standesamt werden die gleichgeschlechtlichen Ehen in den
Trauzimmern des Standesamtes sowie an den angebotenen Ambienteorten geschlossen.

Die Gleichgeschlechtliche Eheschließung erfolgt - sofern gewünscht - in Gegenwart von einem oder zwei volljährigen Zeugen.

Ihr Weg zur Antragstellung


Voraussetzungen

Nach erfolgreicher Anmeldung zur gleichgeschlechtlichen Eheschließung kann ein Termin für die Begründung der Lebenspartnerschaft vereinbart werden.

Eine gleichgeschlechtliche Ehe darf grundsätzlich nur von Volljährigen geschlossen werden.

Ihre persönliches Erscheinen ist erforderlich.


Gebühren

Die Gebühren für die Beurkundung der Eheschließung sind schon im Rahmen der vorherigen Anmeldung abgegolten.

  • Ausstellung einer Eheurkunde 15,00 Euro
  • Ausstellung einer beglaubigten Abschrift aus dem Eheregister 15,00 Euro
  • Ausstellung einer internationalen Eheurkunde 15,00 Euro
  • für jede weitere, gleichzeitig beantragte Urkunde 7,50 Euro
  • Kauf eines Stammbuches (auf freiwilliger Basis) 15,00 bis 35,00 Euro (je nach Modell). Alle verfügbaren Modelle sind in einer Vitrine in Zimmer 1 im Standesamt ausgestellt und dort auch zu erhalten.

An unseren Ambienteorten oder außerhalb der Öffnungszeiten (z.B. an Samstagen) sind Eheschließungen mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Bitte erfragen Sie diese beim Standesamt.

Sie können in bar oder mit Giro-Karte bezahlen.

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Bei Vorlage des Düsselpass beider Ehepartner reduzieren sich die Gebühren für die Urkunden auf 10,00 Euro bzw. 5,00 Euro.


Benötigte Unterlagen

Am Tag der Gleichgeschlechtlichen Eheschließung sind mitzubringen:

  • die bei der Anmeldung ausgehändigte und rückseitig ausgefüllte Terminbescheinigung
  • ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass von beiden Partnerinnen bzw. Partnern (bei EU-Bürgern reicht auch die Identitätskarte)
  • das gleiche gilt auch für die Zeugen
  • wenn Sie oder die Zeugen die deutsche Sprache nicht beherrschen, müssen Sie für einen Dolmetscher sorgen. Dieses ist bereits bei der Anmeldung mitzuteilen
  • Ihr Stammbuch (falls sie eines führen)
  • wenn Sie einen Ringtausch vornehmen wollen, die Trauringe


Fristen

Steht einer gleichgeschlechtlichen Ehe kein Hindernis entgegen, wird die Anmeldung sofort rechtskräftig und hat eine Gültigkeit von sechs Monaten. Das heißt, dass Ihr Eheschließungstermin innerhalb dieser sechs Monate liegen muss. Wenn Sie schon sehr frühzeitig planen, beachten Sie bitte, dass die Anmeldung auch erst sechs Monate vor Ihrem Wunschtermin erfolgen kann.

Frühester Termin für die Schließung einer gleichgeschlechtlichen Ehe war der 01.10.2017.

Das gleiche gilt auch analog für die Umwandlung.



Gleichgeschlechtliche Eheschließung

Seit vielen Jahren (ab 01. August 2001) ist das "Gesetz zur Beendigung der Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften (LPartG)" deutschlandweit angewandt worden.

Darauf aufbauend ist am 01. Oktober 2017 das "Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts" in Kraft getreten.

Bisher konnten zwei Personen gleichen Geschlechts in Deutschland nur eine Lebenspartnerschaft begründen. Mit Inkrafttreten des neuen Gesetzes ist dieses nicht mehr möglich.

Ab dem 01. Oktober 2017 können nun gleichgeschlechtliche Paare vor dem Standesbeamten die gleichgeschlechtliche Ehe schließen oder eine bestehende Lebenspartnerschaft in eine gleichgeschlechtliche Ehe umwandeln.

Im Düsseldorfer Standesamt werden die gleichgeschlechtlichen Ehen in den
Trauzimmern des Standesamtes sowie an den angebotenen Ambienteorten geschlossen.

Die Gleichgeschlechtliche Eheschließung erfolgt - sofern gewünscht - in Gegenwart von einem oder zwei volljährigen Zeugen.

Am Tag der Gleichgeschlechtlichen Eheschließung sind mitzubringen:

  • die bei der Anmeldung ausgehändigte und rückseitig ausgefüllte Terminbescheinigung
  • ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass von beiden Partnerinnen bzw. Partnern (bei EU-Bürgern reicht auch die Identitätskarte)
  • das gleiche gilt auch für die Zeugen
  • wenn Sie oder die Zeugen die deutsche Sprache nicht beherrschen, müssen Sie für einen Dolmetscher sorgen. Dieses ist bereits bei der Anmeldung mitzuteilen
  • Ihr Stammbuch (falls sie eines führen)
  • wenn Sie einen Ringtausch vornehmen wollen, die Trauringe

Die Gebühren für die Beurkundung der Eheschließung sind schon im Rahmen der vorherigen Anmeldung abgegolten.

  • Ausstellung einer Eheurkunde 15,00 Euro
  • Ausstellung einer beglaubigten Abschrift aus dem Eheregister 15,00 Euro
  • Ausstellung einer internationalen Eheurkunde 15,00 Euro
  • für jede weitere, gleichzeitig beantragte Urkunde 7,50 Euro
  • Kauf eines Stammbuches (auf freiwilliger Basis) 15,00 bis 35,00 Euro (je nach Modell). Alle verfügbaren Modelle sind in einer Vitrine in Zimmer 1 im Standesamt ausgestellt und dort auch zu erhalten.

An unseren Ambienteorten oder außerhalb der Öffnungszeiten (z.B. an Samstagen) sind Eheschließungen mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Bitte erfragen Sie diese beim Standesamt.

Sie können in bar oder mit Giro-Karte bezahlen.

Befreiungen

  • Nein

Ermäßigungen

  • Bei Vorlage des Düsselpass beider Ehepartner reduzieren sich die Gebühren für die Urkunden auf 10,00 Euro bzw. 5,00 Euro.
Gleichgeschlechtliche Ehe
Abteilung Standesamt - 33/23
Anschrift
Inselstraße 17
40479 Düsseldorf
Telefon
0211 89-95233

Feedback Formular

Feedback

Wie finden Sie unser neues Angebot?
Geben Sie uns hierzu bitte ein Feedback.